FB 6 Mathematik/Informatik

Institut für Mathematik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

apl. Prof. Dr. rer. nat. Johann Sjuts

Institut für Mathematik

Albrechtstr. 28a
49076 Osnabrück

Raum:
Telefon:
Fax:
E-Mail: jsjuts@uni-osnabrueck.de
Homepage:
Sprechzeiten: 

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2017

Daten ändern

akademische Biographie

1973 – 1978 Studium an der Universität Göttingen, Hauptfächer: Mathematik, Physik, Begleitfächer: Erziehungswissenschaften, Philosophie
1978 Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien (Mathematik, Physik)
1978 – 1980 Studienreferendar am Staatlichen Studienseminar Leer
1980 Pädagogische Prüfung für das Lehramt an höheren Schulen (Mathematik, Physik)
seit 1980 Unterricht in Mathematik und Physik am Ubbo-Emmius-Gymnasium
1980 – 1983 Mentor im Fachbereich Mathematik/Informatik der Fernuniversität Hagen
seit 1982 Organisation des Wettbewerbs „Mathematische Probleme“ am Ubbo-Emmius-Gymnasium
1983 Fachleiter für Mathematik am Studienseminar Leer
1984 Fachleiter für besondere Aufgaben am Studienseminar Leer
1991 – 1992 Lehrauftrag im Fachbereich Pädagogik der Universität Oldenburg
seit 1994 Lehr- und Forschungsauftrag im Fachbereich Mathematik/Informatik der Universität Osnabrück
seit 1995 Betreuung der Mathematik-Olympiade-Arbeitsgemeinschaft zur Begabtenförderung am Ubbo-Emmius-Gymnasium
1999 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Osnabrück
1999 Stellvertretender Seminarleiter am Studienseminar Leer
2003 Habilitation in Mathematikdidaktik an der Universität Osnabrück
seit 2003 Leiter des Studienseminars Leer
2006 Außerplanmäßiger Professor für Mathematikdidaktik an der Universität Osnabrück

Nach oben


Veröffentlichungen - PDF

Ausgewählte Veröffentlichungen

Bücher und Schriften
  • Johann Sjuts & Detlef Ehrig (Hrsg.) (2014): Professionalisierung durch Praxisforschung. Schriftliche Arbeiten zur Stärkung eines evidenzbasierten Handelns im Berufsfeld Schule. Leer 2014
  • Fischer, Astrid & Hößle, Corinna, Sylvia Jahnke-Klein, Hanna Kiper, Michael Komorek, Julia Michaelis, Verena Niesel & Johann Sjuts (Hrsg.) (2014): Diagnostik für lernwirksamen Unterricht. Baltmannsweiler 2014

Beiträge zur Mathematikdidaktik  
  • Sjuts, Johann (2003): Metakognition per didaktisch-sozialem Vertrag. In: Journal für Mathematik-Didaktik, Jahrgang 24, Heft 1/2003, S. 18-40
  • Sjuts, Johann (2005): Thinking wants to be Organized. Empirical Studies to the Complexity of Mathematical Thinking. In: Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, Volume 37 (5), 2005, pp. 424-430
  • Sjuts, Johann (2009): Mit Mathematik Wirklichkeit schaffen. In: Leuders, Timo & Hefendehl-Hebeker, Lisa & Weigand, Hans-Georg (Hrsg.): Mathemagische Momente. Berlin 2009, S. 190-197
  • Cohors-Fresenborg, Elmar & Kramer, Silke & Pundsack, Frank & Sjuts, Johann & Sommer, Norbert (2010): The role of metacognitive monitoring in explaining differences in mathematics achievement. In: ZDM Mathematics Education DOI 10.1007/s11858-010-0237-x, Volume 42, Number 2, 2010, p. 231-244
  • Sjuts, Johann (2014): Mathematikunterricht planen, durchführen, reflektieren und evaluieren. In: Helmut Linneweber-Lammerskitten (Hrsg.): Fachdidaktik Mathematik. Grundbildung und Kompetenzaufbau im Unterricht der Sek. I und II. Seelze 2014, S. 219-235
Beiträge zur Lehramtsausbildung  
  • Sjuts, Johann (2014): Die europäische Dimension in der Lehrerausbildung am Studienseminar Leer. Ebenso in englischer Sprache: The European Dimension in Teacher Education at the Studienseminar Leer. In: Rabensteiner, Pia-Maria & Rabensteiner, Gerhard (Eds.) (2014): Mobilities. Internationalization in Teacher Education. Volume 5. Baltmannsweiler 2014, S. 196-218
  • Sjuts, Johann (2015): Die Leitung eines Studienseminars: Handlungsfelder und Spannungsfelder. In: Journal für LehrerInnenbildung. Heft 2, 2015, S. 45-53

Nach oben


Arbeitsgebiete

  • Kognitionswissenschaftliche Orientierung des Mathematikunterrichts
  • Diagnostik im Fach Mathematik
  • Verzahnung von Erster und Zweiter Phase der Lehrerausbildung
  • Evaluation der Lehrerausbildung

Nach oben


Projekte

  • Mathematik Gut Unterrichten (gefördert durch die Deutsche Telekom Stiftung) mehr
  • Modellvorhaben Nordwest: Entwicklung von Diagnose- und Förderkompetenz im Unterricht und in Lehr-Lern-Laboren (gefördert durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) mehr
  • Praxisforschung in der niederländischen und deutschen Lehrerausbildung in Leeuwarden und Leer (gefördert durch die Ems Dollart Region)

Nach oben


Mitgliedschaften

  • Mitglied der GDM (Gesellschaft für Didaktik der Mathematik)
  • Mitglied der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
  • Mitglied des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts
  • Mitglied des DZLM (Deutsches Zentrum für Lehrerbildung Mathematik), Länderkoordinator Niedersachsen
  • Mitglied im BAK (Bundesarbeitskreis der Seminar- und Fachleiter/innen)

Nach oben